Lisa Eckhart
Donnerstag – 14.02.2019 – Theater an der Grenze

KIK_Lisa_Eckhart

Die Grundfragen ihres neuen Programmes lauten: «Heutzutage ist alles erlaubt, die ehemaligen sieben Todsünden gehören zum Alltag – wie kann man also ausbrechen aus dem Mittelmass? Wie wird man zum Ketzer in einer säkularisierten Welt?» – die Antwort darauf gibt’s auf ihrer Tour kreuz und quer durch den deutschsprachigen Raum!

Souveräne Bühnenpräsenz und präziser Sprachwitz, schlitzohrige Boshaftigkeit, böse Reime und pointierte Provokation sind die Mittel und Markenzeichen von Lisa Eckhart.

Damit werden Glaube, Liebe, Politik und andere Taschenspielerstreiche liebevoll seziert, bis sich die Tragödie zur Komödie steigert – in einem stilistisch unverwechselbaren, dichten und kühnen Kabarettsolo.

lisaeckhart.com

Preise
2016 - Österreichischer Kabarettpreis
2017 - Prix Pantheon
2017 - Deutscher Kabarettpreis
2018 - Deutscher Kleinkunstpreis

Tickets
CHF 35 / 30
zzgl. Gebühren

«Wie wird man zum Ketzer?»
Lisa Eckhart